Du liest:
Java delete File: Alles über die Java File.delete()-Methode!

Java delete File: Alles über die Java File.delete()-Methode!

von Patrick
04.07.2022
Java delete File: So entfernst du Dateien

Java bietet verschiedene integrierte Java Methoden zum Löschen einer Datei, z. B. die Methoden File.delete() und File.deleteOnExit(). Diese beiden Methoden gehören zur Klasse File. Die Klasse File bietet viele weitere Methoden zur Dateiverwaltung wie mkdir() zur Erstellung eines Verzeichnisses, createNewFile() zur Erstellung einer leeren Datei usw. Außerdem bietet Java eine weitere nützliche Methode namens deleteIfExit(), um eine Datei oder ein Verzeichnis dauerhaft zu löschen. In diesem Beitrag, Java delete File, werden wir die Funktionsweise all dieser Methoden zum Löschen von Dateien mit Hilfe geeigneter Beispiele erläutern.

In diesem Beitrag werden die unten aufgeführten Aspekte der Methoden zum Löschen von Dateien behandelt:

  • Was ist die Java File.delete() Methode?
  • Wie verwendet man die Methode delete(), um eine Datei in Java zu löschen?
  • Was ist die Methode File.deleteOnExit() in Java?
  • Wie verwendet man die Methode deleteOnExit(), um eine Datei in Java zu löschen?
  • Wie verwendet man die Methode deleteIfExit(), um eine Datei in Java zu löschen?

So, lass uns loslegen!

Was ist die Methode File.delete() in Java?

Es handelt sich um eine vordefinierte Methode der Java Klasse File, die dazu dient, eine leere Datei oder einen leeren Ordner zu löschen. Sie löscht die Datei dauerhaft, anstatt sie nur in den Papierkorb zu verschieben.

Wie verwendet man die Methode delete(), um eine Datei in Java zu löschen?

Zunächst müssen wir die integrierte Klasse File aus dem Paket java.io importieren, wie im folgenden Ausschnitt gezeigt:

import java.io.File;

Sobald die Klasse File importiert ist, kann auf jede Klassenfunktion über ihr Objekt zugegriffen werden.

Beispiel

Anhand des folgenden Codebeispiels kannst du die Funktionsweise der Methode File.delete() nachvollziehen:

import java.io.File;
public class JavaDeleteFile {
    public static void main(String[] args) {
        File fileObj = new File("C:\\Users\\DELL\\Desktop\\file.txt");
        if (fileObj.delete()) {
            System.out.println(fileObj.getName() + " wurde gelöscht");
        } else {
            System.out.println("Der Löschvergang ist fehlgeschlagen!");
        }
    }
}

In diesem Beispiel haben wir die folgenden Schritte durchgeführt:

  • Wir haben die Klasse File mit Java import importiert.
  • Dann haben wir das Objekt der Klasse File erstellt und ihm den Dateinamen übergeben.
  • Wir haben die Java Methode getName() mit dem Objekt der Klasse File verwendet, um den Namen der zu löschenden Datei zu erhalten.
  • Anschließend haben wir das Objekt der Klasse File mit der Methode delete() verwendet, mit der die angegebene Datei gelöscht wird.

Das folgende Snippet zeigt den kompletten Code und die entsprechende Ausgabe:

So verwendest du File.delete(), um in Java Dateien zu löschen!

Die Ausgabe verifiziert die Funktionsweise der Methode delete(). Auf ähnliche Weise können wir ein leeres Verzeichnis mit der Methode File.delete() in Java löschen.

Was ist die Methode File.deleteOnExit() in Java?

Es handelt sich um eine eingebaute Funktion der Klasse File, die dazu dient, eine Datei oder ein Verzeichnis dauerhaft zu löschen. Sie löscht die Dateien oder Verzeichnisse erst, wenn die virtuelle Maschine von Java (JVM) beendet wird.

Wie verwendet man die Methode deleteOnExit(), um eine Datei in Java zu löschen?

Der folgende Ausschnitt zeigt Dir, wie du eine Datei in Java mit der Methode deleteOnExit() löschen kannst:

public class JavaDeleteFile {
    public static void main(String[] args) throws Exception {
        File file = new File("C:\\Users\\DELL\\Desktop\\file.txt");
        file.deleteOnExit();
    }
}

Das obige Snippet löscht innerhalb der Java main Methode die angegebene Datei, wenn die JVM beendet wird. Auf ähnliche Weise kann man die Methode deleteIfExists() verwenden, um eine beliebige Datei von Ihrem PC zu löschen.

Was ist deleteIfExit() in Java?

Es handelt sich um eine integrierte Funktion der Klasse java.nio.file.Files, die die gleiche Funktion wie die Methode delete() hat. Der einzige Unterschied besteht darin, dass deleteIfExists() keine Fehlermeldung auslöst, wenn die angegebene Datei nicht existiert, während die Methode delete() eine Fehlermeldung auslöst, wenn der Löschvorgang der Datei fehlschlägt.

Wie verwendet man die Methode deleteIfExit(), um eine Datei in Java zu löschen?

Der unten stehende Ausschnitt zeigt, wie die Methode deleteOnExit() in Java funktioniert:

public class JavaDeleteFile {
    public static void main(String[] args) {
        try {
            Path filePath = Paths.get("C:\\Users\\DELL\\Desktop\\file.txt");
            boolean result = Files.deleteIfExists(filePath);
            if (result) {
                System.out.println(filePath.getFileName() + " erfolgreich entfernt");
            } else {
                System.out.println("Löschvorgang fehlgeschlagen!");
            }
        } catch (Exception excep) {
            excep.getStackTrace();
        }
    }
}

Erfahre mehr über die Java print-Anweisung, über die if else Anweisung in Java und den Try Catch Block in Java. Im obigen Codeschnipsel haben wir die Methode deleteIfExists() der Klasse java.nio.file.Files verwendet, um die Datei “file.txt” zu entfernen:

So löscht du Dateien, erst wenn das Programm beendet wird!

Die Ausgabe zeigt die Verwendung der Methode deleteIfExists().

Zusammenfassung: Java delete File

In Java werden integrierte Methoden wie delete(), deleteOnExit() und deleteIfExists() verwendet, um eine Datei dauerhaft zu löschen. Die Methoden delete() und deleteOnExit() gehören zur Klasse File, während die Methode deleteIfExists() zur Klasse java.nio.file.Files gehört. Alle diese Methoden werden verwendet, um eine Datei oder einen Ordner dauerhaft zu löschen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Methode deleteIfExists() keine Fehlermeldung auslöst, wenn die angegebene Datei nicht existiert, während die Methode delete() eine Fehlermeldung auslöst, wenn der Löschvorgang fehlschlägt. In diesem Beitrag wird eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Löschen einer Datei in Java vorgestellt, und dazu werden verschiedene Methoden zum Löschen von Dateien zusammen mit geeigneten Beispielen erläutert.



Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up