Du liest:
Try Catch Java: Alles über die Java try-catch Anweisung!

Try Catch Java: Alles über die Java try-catch Anweisung!

von Patrick
27.06.2022
Try Catch Java: Der große Guide!

Fehler in unserem Java Code führen in der Regel zu einer Fehlermeldung, welche dann schlussendlich zum Absturz unseres gesamten Programms führt. Mit der Java try-catch Anweisung lassen sich ebendiese Java-Ausnahmen beziehungsweise Fehler behandeln. Wir können die try catch Java Anweisung verwenden, um Fehler abzufangen und mit denen dann weiterzuarbeiten, anstatt das ganze Programm abstürzen zu lassen. Diese Vorgehensweise nennen wir Exception Handling (zu deutsch, Fehlerbehandlung / Ausnahmebehandlung) Schauen wir uns nun an, wie das Ganze in der Praxis funktioniert!

  • Wie funktioniert das Try Catch in Java?
  • Wie verwendet man die Java try-catch Anweisung?

Wie funktioniert die Try Catch Java Anweisung?

Die try catch Java Anweisung funktioniert ähnlich wie eine Java if-else-Anweisung in Java. Sie besteht ebenfalls aus zwei Hauptanweisungen, die als try und catch definiert sind. Die Funktionsweise von try-catch können wir dem folgenden Pseudocode entnehmen.

try {
    // Code, wo die Fehler getestet werden sollen
} catch (ExceptionType name) {
    // Anweisungen, falls eine Ausnahme / ein Fehler auftritt
}

Die Syntax kann wie folgt beschrieben werden,

  • der zu prüfende Code muss in den try-Block eingefügt werden
  • der catch-Block muss den Code für die Behandlung der Ausnahme enthalten
  • der ExceptionType wird von der JVM automatisch aufgefangen und mit dem von uns angegebenen Namen bezeichnet

Im Allgemeinen wird das Programm sofort angehalten, wenn die Ausnahme gefunden wird. Wenn ein try-catch-Block verwendet wird, um die Ausnahme zu behandeln, dann wird das Programm nicht angehalten, wenn die Ausnahme auftritt und alle darauffolgenden Anweisungen werden ausgeführt!

Hinweis: In Java beziehen sich die verschiedenen ExceptionTypes auf verschiedene Arten von Fehlern. Die ArithmeticException e bedeutet zum Beispiel, dass der try-Block einen “/0“-Ausdruck enthält. (Hinweis: die Implementierung von durch 0 teilen ist in der Regel eher ein Versehen als mit Absicht) Man kann jedoch die Exception (Ausnahme, übergeordnete Klasse der Exception-/Ausnahmen-Typen) verwenden, und die JVM ermittelt automatisch den Typ der Ausnahme.

Warum ist denn die Try Catch Java Anweisung nun überhaupt so wichtig?

Der Zweck der try catch Java Anweisung besteht darin, die Ausnahme abzufangen und trotzdem die Ausführung des Codes fortzusetzen. Betrachten wir den folgenden Code innerhalb der Java main Methode ohne eine try-catch-Anweisung.

public class Main {
    public static void main(String[] args) {
        int a = 100;
        System.out.println(a / 0);
        System.out.println("Hallo");
        System.out.println("willkommen bei");
        System.out.println("codegree!");
    }
}

Im obigen Code,

  • wird ein Integer a initialisiert und dann die Anweisung print verwendet, um das Ergebnis der arithmetischen Operation a/0 auf der Konsole auszugeben
  • Nach der print-Anweisung folgen mehrere Codezeilen, welche weiteren Text auf der Konsole ausgeben sollen

Ausgabe

In diesem Beispiel arbeiten wir ohne Exception Catch und das zeigt sich an der Fehlermeldung!

Die Ausgabe zeigt, dass das Programm sofort anhält, wenn die Ausnahme auftritt, und dass danach keine Codezeile ausgegeben wird.

Wie verwendet man die Java try-catch-Anweisung nun in der Praxis?

Du solltest den Zweck von der try catch Java Anweisung bis hier hin verstanden haben. Zum besseren Verständnis haben wir den gleichen Code wie im obigen Abschnitt verwendet.

public class Main {
    public static void main(String[] args) {
        int a = 100;
        try {
            System.out.println(a / 0);
        } catch (Exception x) {
            System.out.println(x);
        }
        System.out.println("Hallo");
        System.out.println("willkommen bei");
        System.out.println("codegree!");
    }
}

Der obige Code ist nun mit der try-catch-Anweisung ausgestattet. Der Code wird wie folgt beschrieben:

  • die Anweisung, die eine Ausnahme (Fehler) verursachen kann, wird in den try-Block eingeschlossen
  • der catch-Block enthält “Exception” und “x” als Referenz, für den Fall das die Anweisung innerhalb des try-Blocks einen Fehler / Ausnahme enthält
  • nach dem catch-Block lassen wir uns wieder einige Wörter auf der Konsole ausgeben

Im catch-Block der Java Methode main() würde die Exception (Ausnahme) den ExceptionType nachverfolgen und dem x zur Verfügung gestellt werden.

Ausgabe

Unser Exception Catch schafft es nun den Fehler abzufangen und innerhalb des catch-Blocks ebendiesen zu verwerten.

Aus der obigen Ausgabe ist ersichtlich, dass die Ausnahme auf der Konsole ausgegeben wird. Allerdings werden auch die Zeilen nach der Ausnahme gedruckt, was bedeutet, dass die Ausnahme die Ausführung des Programms nicht unterbrochen hat.

Zusammenfassung: Try Catch Java

Die try catch Java Anweisung wird verwendet, um eine Ausnahme zu behandeln und den Programmablauf fortzusetzen. Wenn eine Ausnahme gefunden wird, hält das Programm normalerweise sofort an. Innerhalb des try-Blockes können wir den zu “prüfenden” Code angeben und innerhalb des catch-Blockes können wir dann die Behandlung der Ausnahmen (Exceptions) angehen. Daher ist try-catch ein sehr hilfreicher Begriff, um Ausnahmen zu verfolgen und zu behandeln. Dieser Artikel gibt einen Einblick in die try-catch-Anweisung sowie ihre Bedeutung und Verwendung. Die try-catch-Anweisung besteht aus einem try- und einem catch-Block: Der try-Block enthält den zu testenden Code und der catch-Block den Code/die Nachricht zur Behandlung der Ausnahme. Nun weißt du wie du einfache Ausnahmen behandeln kannst. Schau dir als nächstes die Java assert Anweisung an, um zu verstehen wie du sogenannte Unit Tests in Java erstellen kannst!

Programmieren lernen Banner

Starte deine Karriere als Softwareentwickler

Interaktiv Python, Java und C++ programmieren lernen

Jetzt loslegen

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up