Du liest:
Java print: So erzeugst du Konsolenausgaben in Java!

Java print: So erzeugst du Konsolenausgaben in Java!

30.06.2022
Alles über Java print, inklusive Codebeispiele und der dazugehörige Output!

Wie in jeder Programmiersprache spielt auch in Java die print-Anweisung eine wichtige Rolle. In Java werden diese print-Anweisungen von der Klasse System unterstützt, und jeder Java-Benutzer kann ihnen in einem einzigen Programm mehrfach begegnen. Dieser Artikel gibt einen Einblick in Java print und vermittelt die folgenden Lerninhalte.

  • Wie funktioniert die Java print-Anweisung?
  • Wie verwendet man System.out.print()?
  • Wie verwendet man System.out.println()?
  • Wie verwendet man System.out.printf()?

Wie funktioniert die Java print-Anweisung?

Das Java print-Statement kann mit verschiedenen Methoden ausgeführt werden. Der Zweck ist es jedoch letztendlich sich Informationen auf der Konsole ausgeben zu lassen. Nun werden wir die verschiedenen Java Methoden besprechen, die zur Konsolenausgabe verwendet werden können.

Wie verwendet man Java System.out.print()?

Die einfache Java print-Methode wird verwendet, um Strings, Integer oder jeden anderen Datentyp auf der Konsole auszugeben. Sobald die print-Anweisung beendet ist, bleibt der Cursor auf der gleichen Zeile stehen. Betrachten wir das folgende Beispiel und überprüfen wir, wie die Java print()-Methode funktioniert

public class EinfachesPrint {
    public static void main(String[] args) {
        String x = "Willkommen bei codegree!";
        int y = 10;
        String[] str = {
            "Laptop",
            "PC",
            "Maus"
        };
        System.out.print(x);
        System.out.print(y);
        System.out.print(str[0] + str[1] + str[2]);
    }
}

In dem obigen Code,

  • werden drei Variablen mit den Namen x, y und z initialisiert,
  • diese drei Variablen (beziehungsweise deren Werte) werden mit der Anweisung print() auf der Konsole ausgegeben
  • und die letzte print-Anweisung enthält ein +-Zeichen, das als Verkettung in print-Anweisungen bekannt ist. Eine Verkettung wird verwendet, wenn man mehrere Variablen mit einer Druckanweisung ausgeben will.

Ausgabe auf der Konsole:

In diesem Tutorial werden wir nicht die PrintStream-Method behandeln!

Aus der Ausgabe geht hervor, dass die Variablen auf der Konsole ausgegeben werden. Die print()-Methode bricht die Zeile nicht um und druckt weiter in einer einzigen Zeile. Daher ist es schwierig, die von mehreren print()-Methoden erzeugte Ausgabe zu lesen.

Wie verwendet man Java System.out.println()?

println() ist eine weitere Methode, die verwendet werden kann, um die Ausgabe auf der Konsole zu erhalten. Die Funktionsweise von print() und println() ist ähnlich, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass die println()-Anweisung einen Zeilenumbruch am Ende verursacht.

Werfen wir einen Blick auf den folgenden Code, um die Verwendung von println() zu beobachten.

public class PrintLnBeispiel {
    public static void main(String[] args) {
        String x = "Willkommen bei codegree!";
        int y = 10;
        String[] str = {
            "Laptop",
            "PC",
            "Maus"
        };
        System.out.println(x);
        System.out.println(y);
        System.out.println(str[0] + " " + str[1] + " " + str[2]);
    }
}

In dem obigen Code,

  • werden drei Variablen verwendet, x wird als String definiert, y ist ein Integer, während str ein Java Array darstellt,
  • drei separate println()-Anweisungen werden verwendet, um die einzelnen Werte auf der Konsole auszugeben
  • und in der letzten println()-Anweisung haben wir + für die Verkettung von Variablen verwendet. Das “ “  wird verwendet, um bei der Konsolenausgabe die einzelnen Elemente des Arrays durch Leerzeichen zu trennen.

Ausgabe auf der Konsole:

Wie der Name der Java println()-Anweisung es schon vermuten lässt, erzeugt die Anweisung nach Ende eine neue Line / einen Zeilenumbruch!

Die von println() erzeugte Ausgabe gibt ebenfalls die gleichen Variablen aus, allerdings in einer leserlicheren Form.

Wie verwendet man Java System.out.printf()?

Neben den einfachen Konsolenausgaben erlaubt es uns Java auch Werte nach unserem Belieben zu formatieren. So können wir mit Hilfe der printf()-Methode beispielsweise einen normalgeschriebenen String in Großbuchstaben umwandeln. Dafür gibt es eine Reihe von sogenannten Formatspezifizierern. Falls du mehr darüber erfahren möchtest, schaue dir gerne den folgenden Beitrag an.

public class JavaPrintFProgram {
    public static void main(String[] args) {

    // %,d und %n als Formatspezifizierer 
    System.out.printf("%,d%n", 123456789);

    // %(d und %n als Formatspezifizierer
    System.out.printf("%(d%n", -125);

    }
}

In dem obigen Code,

  • wird eine ganze Zahl mit zwei Formatierungsangaben formatiert, %,d und %n
  • %,d fügt nach jeder dritten Ziffer ein Komma hinzu, während %n die Zeile abschließt
  • zwei weitere Formatierungsangaben %(d und %n werden für einen Integer-Wert verwendet
  • %(d fügt Klammern um die übergebene negative Zahl (-125) hinzu

Ausgabe auf der Konsole:

Wir können verschieden Character verwenden, um unser Programm (engl. Program) zu formattieren!

In der ersten Zeile wurde die Zahl nach der Verwendung von %,d als Formatierungsangabe gedruckt, während in der zweiten Zeile die negative Zahl mit () umschlossen wird.

Zusammenfassung: Die Java print(), println() & printf()-Anweisungen

Die Konsolenausgabe in Java kann mit den Methoden print(), println() und printf() durchgeführt werden. Dieser Artikel beleuchtet die Bedeutung von Java print und stellt verschiedene Vorgehensweisen vor, die zum Drucken von Ausgaben auf der Konsole verwendet werden können. Der Unterschied zwischen print(), println() und printf() besteht darin, dass die Methode print() die Anweisungen auf der Konsole ausgibt, ohne die Zeile zu umbrechen. Die println()-Methode gibt die Ausgaben aus und beendet die Zeile nach einer println()-Methode. Zudem kann printf() verwendet werden, um die Ausgabe nach Belieben zu formatieren ohne den Ursprungswert zu verändern. Auf unserer Seite findest du zudem viele Tutorials zum Java Lernen!

Programmieren lernen Banner

Starte deine Karriere als Softwareentwickler

Interaktiv Python, Java und C++ programmieren lernen

Jetzt loslegen


Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up