Du liest:
Python List: Der große Guide über die Python Liste!

Python List: Der große Guide über die Python Liste!

08.06.2022
Python List: Die Python Liste im großen Überblick!

Beim Programmieren stößt man auf eine Reihe verschiedener Datenstrukturen. Diese Datenstrukturen helfen uns, wichtige Daten in einer bestimmten Form zu speichern, abzurufen, weiterzugeben und zu manipulieren.

Die Python List (deutsch Python Liste) hilft uns, eine Sammlung bestimmter Arten von Elementen zu speichern, die miteinander verbunden sind. Außerdem können die Werte in der Liste mehrere Datentypen (engl. Data Types) unterstützen, z. B. Ganzzahlen (Python int), Zeichenketten, Python float oder auch den Python boolean.

Die Python Liste ist ebenfalls sehr nützlich, wenn es darum geht, eine Reihe von Objekten zusammen darzustellen und einige Berechnungen damit durchzuführen. Außerdem können wir die Werte einer Liste manipulieren oder mit verschiedenen Funktionen mehr über die Dimensionen unserer Liste erfahren. Weiterhin kann man auch Listen von Listen erstellen, was im Allgemeinen verwendet wird, um eine Matrix oder ein zweidimensionales Diagramm darzustellen.

Zunächst möchten wir nun zeigen, wie man eine Liste in Python erstellt.

Python List: So erstellst du eine Python Liste

Um eine Liste in Python erstellen zu können, müssen wir die Syntax einer Liste verstehen. Meistens wird eine Liste durch [] dargestellt, wobei [ für den Anfang der Liste und ] für das Ende der Liste steht. Versuchen wir nun, eine einfache Liste namens bucket zu erstellen. Wir fügen eine Reihe mit Zahlen von 0 bis 9 in unsere Liste bucket ein und versuchen, mit dieser Liste weiterzuarbeiten, um die verschiedenen, damit möglichen Funktionen zu demonstrieren.

Das können wir mithilfe des folgenden Codes tun:

# Eine (leere) Liste erzeugen
bucket = []

Damit haben wir unsere Liste mit dem Namen bucket erfolgreich erstellt und initialisiert.

Fügen wir nun eine Reihe mit Zahlen von 0 bis 9 zu unserer Liste bucket hinzu. Das kann etwa wie folgt implementiert werden:

# Eine Liste von Integern erstellen
bucket = [0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9] # Werte zur Python Liste hinzufügen 

Versuchen wir nun, unsere Liste auszugeben, und zu sehen, ob wir unsere hinzugefügten ganzen Zahlen abrufen können. Das können wie folgt tun:

print(bucket) # Die Liste auf der Konsole ausgeben

Konsolenausgabe:

Die Python List / Lists ist eine der wichtigsten Datenstruktur (Data Structure) in Python!

Wir haben damit erfolgreich eine Liste mit dem Namen bucket erstellt, die 10 Objekte oder Werte von 0 bis 9 enthält.

Hinweis: In der Liste bucket sind alle Werte Ganzzahlen. Wir können aber auch problemlos eine Liste aus Strings oder Fließkommazahlen erstellen.

Nachdem wir nun wissen, wie man eine Liste erstellt, wollen wir versuchen, die verschiedenen Funktionen zu verstehen, die mit Listen möglich sind.

  • Listenlänge
  • Eine Liste löschen
  • Eine Liste duplizieren
  • Eine Matrix erstellen mithilfe einer Liste von Listen

Zunächst wollen wir verstehen, wie man die Länge einer Liste berechnet:

Länge einer Liste in Python ermitteln

Die Länge einer bestimmten Liste kann einfach mit der Funktion len in Python berechnet werden.

Dies kann mithilfe des folgenden Codes nachvollzogen werden:

# Eine Liste initialisieren
bucket = []

# Mehrere Integer-Werte zu unserer Liste hinzufügen
for i in range(10):
	bucket.append(i)

# Die Liste ausgeben / print list
print(bucket)

# Die Länge der Liste ausgeben
print("Anzahl Einträge in der Liste bucket:", len(bucket))

Ausgabe auf der Konsole:

Die Python Lists enthalten sogenannte List Elements / List Items. Um die Anzahl ebendieser zu ermitteln, nutzen wir die len-Funktion. Diese ist einer der Python Listen-Methoden (engl. List Methods).

Wir haben damit erfolgreich die Länge unserer Liste namens bucket berechnet.

Als Nächstes möchten wir verstehen, wie man eine Liste bereinigt und ihre Elemente aus dem Speicher entfernt. Falls du mehr über die Python List length erfahren möchtest, schau dir unseren Beitrag zu ebendiesem Thema an!

Eine Liste in Python leeren

Um alle Elemente einer Liste in Python zu löschen, genauer gesagt die Liste zu leeren, können wir die Funktion clear verwenden. Die Funktionsweise dieser Funktion möchten wir mithilfe des folgenden Codeblocks veranschaulichen:

# Eine Liste initialisieren
bucket = []

# Integer zu unserer Liste hinzufügen
for i in range(10):
	bucket.append(i)

# Python List: List "bucket" ausgeben
print(bucket)

# Die Liste leeren
bucket.clear()

# Die Liste "bucket" ausgeben, nachdem sie geleert wurde
print(bucket)

Der Code produziert folgende Konsolenausgabe:

Die einzelnen Indexe der Elemente (engl. List Indices) sind ein wichtiger Bestandteil der Python Liste!

Wir können eine Liste in Python ebenfalls mit der Technik *= 0 leeren. Dies lässt sich mithilfe des folgenden Codeblocks nachvollziehen:

##  Liste vor dem Leeren ausgeben
print(bucket)

## Leeren der Liste "bucket" (alternative Methode)
bucket *= 0

## Ausgabe der Liste, nachdem sie geleert wurde
print(bucket)

Konsolenausgabe:

Wir können die Python Liste auch folgendermaßen leeren!

Damit haben wir unsere Liste namens bucket in Python erfolgreich geleert

Nun wollen wir versuchen, eine Kopie einer Liste zu erstellen.

Duplizieren einer Liste in Python

Mit der Funktion copy können wir in Python eine Kopie oder ein Duplikat einer Liste erstellen. Die Funktionsweise dieser Funktion lässt sich wie folgt veranschaulichen:

# Eine Liste initialisieren
bucket = []

# Integer-Werte zu unserer Liste "bucket" hinzufügen
for i in range(10):
	bucket.append(i)

# Die Liste ausgeben
print(bucket)

# Die Liste "bucket" duplizieren
neuer_bucket = bucket.copy()

# Die neue Liste "neuer_bucket" ausgeben
print(neuer_bucket)

Die Ausgabe des oben genannten Codes kann wie folgt dargestellt werden:

So kannst du eine Python Liste duplizieren!

Somit haben wir nun erfolgreich eine Kopie unserer ursprünglichen Liste erstellt.

Als Letztes möchten wir versuchen, eine Matrix aus Listen zu erstellen.

Eine Matrix mit einer Liste von Listen in Python erstellen

In Python ist es einfach, eine Matrix mit n Zeilen und m Spalten zu erstellen. Dabei wird jede Liste innerhalb der Hauptliste als unabhängige Zeile und jeder Wert innerhalb jeder Liste als Wert innerhalb einer Spalte betrachtet.

Mithilfe des folgenden Codes in Python zeigen wir Dir, wie eine einfache Matrix mithilfe von Listen erstellt werden kann:

# Eine Liste initialisieren
matrix = []

# Mehrere weitere Listen anhängen
matrix.append([1,2,3])
matrix.append([4,5,6])
matrix.append([7,8,9])

# Ausgabe der resultierenden Matrix
print(matrix)

Ausgabe auf der Konsole:

Du kannst mit der Python Liste auch eine Matrix erstellen!

Mit diesem Code haben wir also erfolgreich eine Matrix mit 3 Zeilen und 3 Spalten mithilfe der Python List erstellt.

Zusammenfassung: Die Python List

Wir haben also erfolgreich die Datenstruktur Python List verwendet und verschiedene Funktionen wie das Ermitteln der Größe einer Liste, das Duplizieren/Kopieren einer Liste und das Erstellen einer Matrix mithilfe von Listen demonstriert.

Kostenlos programmieren lernen

  • Interaktiv Python & Java lernen
  • Kurse von echten Experten erstellt
  • Individuelle Hilfe, wenn du nicht weiterkommst
Kostenlos registrieren

Keine Zahlungsdaten notwendig



Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up