Du liest:
Python float: Der große Guide für 2022 [inkl. Codebeispiele]

Python float: Der große Guide für 2022 [inkl. Codebeispiele]

25.05.2022
Python float: Der große Guide zu den Floating point numbers, inklusive Inhaltsverzeichnis (engl. Table of Contents)

In diesem Tutorial werden wir das Konzept der Fließkommazahlen in Python, insbesondere den dazugehörigen Python float Datentyp, kennenlernen.

In Python gibt es zwei verschiedene Datentypen für den Umgang mit Zahlen: Integer und Float. Der Datentyp Integer umfasst alle ganzen Zahlen und ihre negativen Teile, während Python float alle reellen Werte umfasst, die auch als Fließkommazahlen bekannt sind.

Beim Programmieren benötigen wir Daten in verschiedenen Formaten für verschiedene Operationen und Ein-/Ausgabeaufgaben. float() ist eine der Methoden, um Daten von String oder Integer in den Typ float zu konvertieren.

Jetzt schauen wir uns den Float-Datentyp in Python genauer an:

Python float: Die Grundlagen der Fließkommazahl

Python behandelt alle ganzzahligen, reellen und komplexen numerischen Werte als Zahlen. Allerdings verfügt Python intern über die Klassen Float und Int zum Speichern von reellen und ganzzahligen Werten. Wann immer einer Variablen ein numerischer Wert zugewiesen wird, interpretiert Python diesen als Float bzw. Int.

Mit dem folgenden Code können wir das besser verstehen. Der folgende Code zeigt, wie Python Real- und Integer-Werte in ihren jeweiligen Klassen abspeichert:

# Integer Wert
var_int = 3
# Fliesskommazahl
var_float = 3.142
# Ergebnisse ausgeben
print(type(var_int))
print(type(var_float))
Python float: Der Datentyp im großen Überblick!

Damit haben wir das Konzept von Float in Python verstanden.

Jetzt, wo wir wissen, wie man ein float nutzt wollen wir versuchen, die verschiedenen Datentypen zu verstehen, in die man und von denen man float konvertieren kann:

  • Konvertierung eines Strings oder Integers in ein Float
  • Konvertierung eines Floats in einen String
  • Konvertierung eines Floats in einen Integer

Python String to float: Konvertierung eines Strings oder Integers in ein Python Float

Um den Datentyp String oder Integer in ein Python Float zu konvertieren, verwenden wir die Methode float().

Eingabeparameter von float() :

Die Methode akzeptiert entweder einen string oder einen integer als Eingabe.

Ausgabe von float():

Die Ausgabe ist der Wert der entsprechenden Eingabe als float.

# Integer Wert
var_int = 3

# String Wert
var_string = "3.142"

# Datentypen vor Konvertierung
print("Vor Konvertierung")
print("Datentyp der Variable var_int")
print(type(var_int), var_int)
print("Datentyp der Variable var_string")
print(type(var_string), var_string)

# Konvertierung der Datentypen
var_int = float(var_int)
var_string = float(var_string)

# Datentype nach der Konvertierung
print("Nach Konvertierung")
print("Datentyp der Variable var_int")
print(type(var_int), var_int)
print("Datentyp der Variable var_string")
print(type(var_string), var_string)
Folgender Python Code zeigt die Verwendung von Python Fließkommazahlen (Python float values)

Wir haben also erfolgreich einen String oder eine Ganzzahl in eine Fließkommazahl umgewandelt.

Konvertierung eines Floats in einen String

Um den Datentyp Float in einen String zu konvertieren, verwenden wir die Methode str().

Eingabeparameter von str() :

Sie nimmt einen Float-Datentyp als Eingabe an.

Hinweis: str() kann jeden Datentyp als Eingabe akzeptieren, und ist somit nicht beschränkt auf die Umwandlung von Float in String.

Ausgabe von str() :

Die Ausgabe ist ein String-Wert für die entsprechende Eingabe.

# float-Wert
var_float = 3.142

# Datentypen vor Konverertierung
print("Vor Konvertierung")
print("Datentyp der Variable var_float")
print(type(var_float), var_float)

# Konvertierung der float-Variable zu einem String
var_float = str(var_float)

# Datentypen nach Konvertierung
print("Nach Konvertierung")
print("Datentyp der Variable var_float")
print(type(var_float), var_float)

Somit haben wir nun erfolgreich einen Float-Wert in einen String-Wert umgewandelt.

Python float to int: Umwandlung vom Python Float zum Integer

Um den Datentyp Float in Integer zu konvertieren, verwenden wir die Methode int(). Bei der Umwandlung von Float in Integer lässt die int()-Methode den Float-Teil der Eingabe weg und gibt Integer zurück.

Ein Beispiel: Die Ausgabe von 3,142 ist 3.

Eingabeparameter von int() :

Die Methode akzeptiert einen Float-Datentyp als Eingabe.

Hinweis: int() kann jeden Datentyp als Eingabe akzeptieren und wird nicht speziell für die Umwandlung von Float in Integer verwendet.

Ausgabe von int() :

Die Ausgabe ist ein Integer-Wert für die entsprechende Eingabe.

# Integerwert
var_float = 3.142

# Datentypen vor der Konvertierung
print("Vor Konvertierung")
print("Datentyp der Variable var_float")
print(type(var_float), var_float)

# Konvertierung vom float zum Integerwert
var_float = int(var_float)

# Datentypen nach der Konvertierung
print("Nach Konvertierung")
print("Datentyp der Variable var_float")
print(type(var_float), var_float)

Wir haben hiermit also erfolgreich einen Float-Wert in einen Integer-Wert umgewandelt. Dabei haben wir aber im Gegenzug die Präzision der Nachkommastellen verloren.

Zusammenfassung: Der Datentyp Python float im Überblick

Damit haben wir das Konzept der Fließkommazahlen in Python und die Konvertierung verschiedener Datentypen im Zusammenhang mit Float erfolgreich verstanden.

Programmieren lernen Banner

Starte deine Karriere als Softwareentwickler

Interaktiv Python, Java und C++ programmieren lernen

Jetzt loslegen

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up