Du liest:
Java implements: So verwendest du dein Java Interface!

Java implements: So verwendest du dein Java Interface!

von Pero
28.06.2022
Java implements: Der große Guide!

Java unterstützt das Konzept der Vererbung, so kann eine Klasse die Klassenmerkmale anderer Klassen mit dem Schlüsselwort extends erben. Java unterstützt jedoch nicht das Konzept der Mehrfachvererbung, aber es kann mit Hilfe vom Java Interface erreicht werden. Um auf ein Mitglied eines Interfaces zugreifen zu können, muss diese Schnittstelle (engl. Interface) implementiert werden, wozu das Java implements Schlüsselwort verwendet wird. In Java kann eine Klasse mehrere Schnittstellen mit dem implements keyword implementieren. Zudem kann ein Interface verwendet werden, um Sicherheit im Sinne von Abstraktion zu erreichen.

In diesem Beitrag wird ein detailliertes Verständnis der folgenden Konzepte vermittelt:

  • Was ist ein Java Interface?
  • Warum verwenden wir das Java implements Schlüsselwort?
  • Wie verwendet man Java implements?

Bevor wir uns dem Java implements zuwenden, müssen wir zunächst verstehen, was eine Interface in Java genau ist. So, lass uns loslegen!

Was ist ein Interface?

Es ist eine besondere Art von Klasse, die mit dem Schlüsselwort interface deklariert werden kann und nur abstrakte Methoden (Methoden ohne Körper) enthält. In Java können wir kein Objekt/Instanz einer Schnittstelle erstellen.

Warum verwenden wir das Java implements Schlüsselwort?

Java bietet ein Schlüsselwort namens implements, mit dem eine Schnittstelle implementiert/vererbt werden kann. Durch die Implementierung einer Schnittstelle ist es möglich, auf alle ihre Mitglieder zuzugreifen.

Wie verwendet man Java implements?

Der folgende Ausschnitt erklärt, wie man eine Schnittstelle in Java implementiert:

class MeineKlasse implements MeinInterface
  • Hier ist class ein Schlüsselwort, das zum Erstellen einer neuen Java Klasse verwendet wird.
  • MeineKlasse ist ein benutzerdefinierter Klassenname.
  • implements ist ein Schlüsselwort, das zur Implementierung einer Schnittstelle verwendet wird.
  • MeinInterface ist der Name einer benutzerdefinierten Schnittstelle.

Betrachten wir die unten stehenden Beispiele, um besser zu verstehen, wie das Schlüsselwort implements in Java funktioniert.

Beispiel 1: Ein einzelnes Interface implementieren

Die Klasse Student implementiert das PersonInterface:

interface PersonInterface {
    public static final int alter = 17;
    public static final int matrikelNummer = 1113;
    public abstract void showData();
}
public class Student implements PersonInterface {
    public void showData() {
        System.out.println("Alter des Studenten: " + alter);
    }
    public static void main(String[] args) {
        Student studentSimon = new Student();
        studentSimon.showData();
        System.out.println("Matrikelnummer des Studenten: " + studentSimon.matrikelNummer);
    }
}

Der obige Codeschnipsel führt die folgenden Funktionen aus:

  • Zuerst haben wir eine Schnittstelle PersonInterface erstellt.
  • Die Schnittstelle PersonInterface enthält zwei Attribute (alter & matrikelNummer) und eine abstrakte Methode (showData()).
  • Als nächstes haben wir eine Klasse namens “Student” erstellt.
  • Die Klasse Student implementierte das PersonInterface mit dem Schlüsselwort implements.
  • Innerhalb der Klasse Student haben wir die abstrakte Java Methode von PersonInterface definiert.
  • Schließlich haben wir in der Methode main ein Objekt der Klasse Student erstellt und über dieses Objekt auf die Mitglieder von PersonInterface zugegriffen.
So verwendest du Java implements bei einem einzelnen Interface

Die Ausgabe bestätigt, dass das Schlüsselwort “implements” der Klasse Student den Zugriff auf die Mitglieder von PersonInterface ermöglicht.

Beispiel 2: Mehrere Interfaces implementieren

Die Klasse Student implementiert das AttributeInterface und das MethodenInterface.

interface AttributeInterface {
    public static final int alter = 18;
    public static final int matrikelNummer = 16;
}

interface MethodenInterface {
    public abstract void zeigAlter();
    public abstract void zeigMatrikelnummer();
}

public class Student implements AttributeInterface, MethodenInterface {
    public void zeigAlter() {
        System.out.println("Alter des Studenten: " + alter);
    }
    public void zeigMatrikelnummer() {
        System.out.println("Matrikelnummer des Studenten: " + matrikelNummer);
    }

    public static void main(String[] args) {
        Student studentinClaudia = new Student();
        studentinClaudia.zeigAlter();
        studentinClaudia.zeigMatrikelnummer();
    }
}

In diesem Beispiel haben wir die folgenden Schritte durchgeführt:

  • Zuerst haben wir zwei Schnittstellen erstellt: AttributeInterface, MethodenInterface.
  • Das AttributeInterface beinhaltete wieder unsere zwei Attribute (alter & matrikelNummer) und das MethodenInterface beinhaltete zwei abstrakte Methoden (zeigAlter(), zeigMatrikelnummer()).
  • Als nächstes haben wir eine Klasse namens Student erstellt.
  • Die Klasse Student implementierte das AttributeInterface und das MethodenInterface mit dem Schlüsselwort implements.
  • Innerhalb der Klasse Student haben wir die abstrakte Methode von MethodenInterface definiert.
  • Schließlich haben wir in der Java main Methode ein Objekt der Klasse Student erstellt und über dieses Objekt auf die Attribute und Methoden von AttributeInterface bzw. MethodenInterface zugegriffen.

Auf diese Weise kann eine Klasse mehrere Schnittstellen in Java implementieren.

Zusammenfassung: Java implements

Java bietet ein Schlüsselwort namens implements, mit dem eine Schnittstelle implementiert/vererbt werden kann. In Java kann eine Klasse mit dem Schlüsselwort implements mehrere Schnittstellen implementieren. Um eine Schnittstelle zu implementieren, muss man den Klassennamen angeben, gefolgt von dem Schlüsselwort implements und schließlich dem Schnittstellennamen. In diesem Beitrag wurden verschiedene Aspekte des Schlüsselworts implements anhand geeigneter Beispiele behandelt.

Kostenlos programmieren lernen

  • Interaktiv Python & Java lernen
  • Kurse von echten Experten erstellt
  • Individuelle Hilfe, wenn du nicht weiterkommst
Kostenlos registrieren

Keine Zahlungsdaten notwendig



Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up