Du liest:
Python continue: So funktioniert die continue-Anweisung!

Python continue: So funktioniert die continue-Anweisung!

19.04.2022
Die Python continue-Anweisung: Durchlauf überspringen

Der nächste Teil der Serie Python Grundlagen: Das Python continue Statement!

Wie wir in unseren früheren Tutorials über die verschiedenen Python Schleifen gelernt haben, ist es nicht ungewöhnlich, dass Programmierer/innen Strategien entwickeln, die darauf basieren, einen bestimmten Trend oder Wert in den Daten zu finden, mit denen sie arbeiten. Verschiedene Programmiersprachen bieten Funktionen, um verschiedene Datenstrukturen und Werte zu analysieren.

Beim Durchlaufen von Schleifen ist es jedoch möglich, dass wir in bestimmten Situationen ein paar Iterationen unter bestimmten Bedingungen in der Schleife auslassen möchten. Das würde uns helfen, Operationen nur in bestimmten Iterationen der äußeren Schleife durchzuführen. Das lässt sich mit Hilfe der Python continue-Anweisung einfach und effizient bewerkstelligen.

Das Python continue-Schlüsselwort wird speziell für diesen Zweck verwendet. Es hilft uns, einige Werte oder Iterationen der Variable zu überspringen, die für die Schleife verwendet wird. Außerdem kann es auch in mehreren primitiven und nicht-primitiven Schleifen verwendet werden. Auch bei der Breadth-First-Suche (BFS) oder der Depth-First-Suche (DFS), die graphenbasierte Algorithmen sind, spielt die Python continue-Anweisung eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Elemente zu überspringen, die bereits durchlaufen wurden oder außerhalb des Eingabegraphen liegen.

Das Python continue-Statement verstehen: Unser Pseudocode

Versuchen wir nun, die Python continue-Anweisung zusammen mit ihrem Pseudocode zu verstehen. Die Anweisung kann wie folgt verstanden werden.

## Beginn der for-Schleife
for i in range(2, 10):
    mach was mit i
    if bedingung:
        continue ## continue-Statement
## Ende der for-Schleife

Wie wir im obigen Codeblock sehen können, löst die Bedingung unser continue-Schlüsselwort aus, um die Ausführung der for-Schleife für bestimmte Werte von i zu überspringen, die der angegebenen Bedingung entsprechen.

Die Python continue-Anweisung in Kombination mit der for-Schleife

Lass uns ein einfaches Beispiel nehmen. Wir wollen alle Zahlen aus einem bestimmten Bereich von 1 bis 8 ausgeben. Das geht ganz einfach mit einer Python for Loop oder einer Python while-Schleife, wie wir nun sehen werden.

## Beginn der for-Schleife
for i in range(1, 9):
    print(i)
## Ende der for-Schleife

Wenn du den Code ausführen würdest, würdest du folgende Ausgabe auf der Konsole sehen:

Beispiel einer Python for-Schleife

Versuchen wir nun, die continue-Anweisung zu implementieren, indem wir versuchen, diese Python for-Schleife immer dann zu überspringen, wenn der Wert von i eine gerade Zahl erreicht, also 2, 4, 6 oder 8. Das können wir mit Hilfe des folgenden Codes erreichen.

## Beginn der Python for-Schleife
for i in range(1, 9):
    if i % 2 == 0:
        continue
    else:
        print(i)
## Ende der Python for-Schleife

Anhand des obigen Codeblocks können wir sehen, dass wir, sobald der Wert von i gerade wird, versuchen, die Iteration der Schleife mit dem Schlüsselwort continue zu überspringen. Der Code erzeugt folgende Konsolenausgabe.

So verwendest du das Python continue Statement in Kombination mit einer for-Schleife!

Wir sind also erfolgreich aus der for-Schleife ausgestiegen, sobald der Wert von i einen geraden Wert erreicht.

Hinweis: Das Auftreten einer geraden Zahl kann mit Hilfe der Modulus-Operation überprüft werden, beispielsweise: i % 2 == 0. Das bedeutet, dass überprüft wird, ob der Wert des Rests von i bei der Division durch 2 0 ist oder nicht. Außerdem geben wir den Wert 9 nicht aus, da in unserer for-Schleife der obere Grenzwert als 9 angegeben ist, der nicht in den Bereich fällt. Um ihn einzubeziehen, können wir die range-Funktion als Bereich(1, 10) verwenden, wobei die Standardschrittweite 1 ist.

Die Python continue-Anweisung in Kombination mit der while-Schleife

Genauso können wir die continue-Anweisungen innerhalb einer while-Schleife verwenden. Versuchen wir, denselben Vorgang wie oben auszuführen, aber statt einer for-Schleife verwenden wir jetzt eine Python while-Schleife. Das können wir mit Hilfe des folgenden Codes nachvollziehen.

num = 1  ## Zählervariable erstellen
## Beginn der while-Schleife
while num != 9:
    if num % 2 == 0:
        continue  ## continue-Statement
    else:
        print(num)
    num = 1  ## Zählervariable aktualisieren
## Ende der while-Schleife

Hinweis: Die Zeile num += 1 funktioniert auf die gleiche Weise wie num = num + 1

Der obige Code erzeugt dabei folgende Konsolenausgabe.

Die geraden Zahlen oder die Zahlen, die ein Vielfaches von 2 sind, werden also in dem oben genannten Code mit Hilfe der continue-Anweisung übersprungen.

Zusammenfassung: Die Python continue Anweisung

Wir haben also die Verwendung und Implementierung der Python continue-Anweisung in den beiden primitiven Schleifenstrategien, der for-Schleife und der while-Schleife, erfolgreich verstanden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man die Python continue-Anweisung verwenden kann, um einige Iterationen einer bestimmten Schleife sofort zu überspringen und mit der nächsten fortzufahren.

Im Gegensatz zum Python break-Statement beendet die continue-Anweisung die Schleife nicht vollständig, sondern überspringt nur ein paar Werte der Schleife. Es ist wichtig zu verstehen, dass die continue-Anweisung nicht unbedingt vorteilhaft ist, wenn du versuchst, die Ausführung zu stoppen, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Außerdem hat sie, genau wie die Python break-Anweisung, viele Anwendungsfälle in der Geschäftswelt und wird sehr oft verwendet, um den Code zu optimieren oder seine Logik zu verbessern.

Programmieren lernen Banner

Starte deine Karriere als Softwareentwickler

Interaktiv Python, Java und C++ programmieren lernen

Jetzt loslegen


Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up