Du liest:
Java Boolean: Die booleschen Ausdrücke im Überblick!

Java Boolean: Die booleschen Ausdrücke im Überblick!

von Pero
27.04.2022
Der Java Boolean Value ist einer der wichtigsten Datentypen (engl. Data Type)

Der Java Boolean ist einer der primitiven Java-Datentypen. Java wird standardmäßig mit diesem primitiven Datentyp ausgeliefert. Eine boolesche Variable kann entweder einen wahren (true) oder einen falschen (false) Wert enthalten. Sie kann verwendet werden, um EIN/AUS-Zustände, Richtig/Falsch-Annahmen oder jede Situation darzustellen, in der zwei Bedingungen, beziehungsweise Werte, betrachtet werden.

Die mathematische Logik ist der Grundbaustein jeder Programmiersprache. Das Java Boolean spielt dabei eine Schlüsselrolle bei der Erstellung von Logiken. Man kann zum Beispiel ein paar Codezeilen mit der falschen Bedingung und ein paar Codezeilen mit der wahren Bedingung verknüpfen. Das ist bei Schleifen oder if-Abfragen der Fall, denn dort resultieren die Bedingungen immer in ein Boolean-Resultat.

Dieser Beitrag beleuchtet die Wichtigkeit vom Java Boolean mit den folgenden Lernergebnissen.

  • Wie man eine boolesche Variable erstellt
  • Wie man den Java Boolean verwendet

Wie erstellen wir ein Java Boolean?

Ein Boolean kann in Java auf folgende Weise initialisiert werden.

boolean meinBoolean = true/false;

Das Schlüsselwort boolean muss verwendet werden, um eine boolesche Variable zu deklarieren/initialisieren. Lass uns das anhand des folgenden Beispiels üben.

Die Deklaration eines Booleans

Die folgenden Codezeilen zeigen die Deklaration einer booleschen Variablen.

public class Main {
  public static void main(String[] args) {
    boolean b = true;
    System.out.println(b);
  }
}

Wir haben also mit Hilfe unseres Codes nun eine boolean Variable erstellt mit dem Wert true und haben uns diesen im Anschluss auf der Konsole ausgeben lassen.

Das Ergebnis des obigen Codes wäre die folgende Ausgabe auf der Konsole:

Du kannst das java.lang class boolean Object mit vielen Methoden verwenden!

Die Verwendung vom Boolean in der Praxis

Der boolesche Wert ist der wichtigste Akteur für bedingte Anweisungen. Die Bedingung einer bedingten Anweisung gibt entweder true oder false zurück. Der true/false-Wert wird verwendet, um dann im Anschluss einen bestimmten Code auszuführen (oder auch eben nicht).

Nun stellen wir dir verschiedene Anwendungsfälle eines Java Boolean vor.

Die if-else-Anweisung und das Java Boolean

Die if-else-Anweisungen führen den Code aus, indem sie die Bedingungen prüfen und einen booleschen Wert zurückgeben. Die folgenden Codezeilen zeigen die Verwendung von Booleschen Werten in der if-else-Anweisung.

public class Main {
  public static void main(String[] args) {
    int a = 41, b = 17;
    if (a > b) {
      System.out.println("Die Bedingung ist: " + (a > b));
    } else {
      System.out.println("Die Bedingung ist: " + (b > a));
    }
  }
}

Die “a>b”-Bedingung gibt entweder wahr oder falsch zurück. Der if-Block wird nur ausgeführt, wenn die Bedingung wahr ist, und der else-Block, wenn die Bedingung falsch ist.

Der Code mit den gezeigten Beispielswerten würde dabei folgende Konsolenausgabe erzeugen:

Für Fragen und andere Tips steht dir das codegree-Team immer zur Verfügung!

Die while-Schleife und das Java Boolean

Die while-Schleife läuft so lange, bis die Bedingung false wird. Sie ist also ebenfalls abhängig vom Wahr/Falsch-Status der Bedingung. Der folgende Java-Code zeigt die Verwendung eines booleschen Wertes innerhalb einer while-Schleife.

public class Main {
  public static void main(String[] args) {
    int a = 5;
    while (a <= 10) {
      System.out.println(a);
      a++;
    }
  }
}

In unserem Code wird also:

  • die Variable a mit dem Wert 5 initialisiert
  • die Bedingung innerhalb des Schleifenkopfs geprüft
  • Der Schleifenkörper wird dann solange ausgeführt, bis die Bedingung zu false wird

Wenn wir den Code nun ausführen, erhalten wir folgende Konsolenausgabe:

Wie du siehst ergibt das Boolean s true!

Wie wir sehen können, wird der Code solange ausgeführt, bis die Variable a den Wert 11 erreicht. Denn 11 ist größer gleich 10 und daher wird der Code innerhalb des Schleifenkörpers nicht mehr ausgeführt.

Das switch-case und das Java Boolean

Eine switch-case-Anweisung besteht aus einem zu prüfenden Wert und mehreren Fällen. Jeder Fall wird mit diesem Wert verglichen. Der boolesche Wert (wahr/falsch) entscheidet im Anschluss was zu tun ist.

Wenn der Fall, beziehungsweise die Bedingung, mit dem Wert übereinstimmt, dann ist der boolesche Wert wahr und der dazugehörige Code wird ausgeführt. Wenn die Überprüfung false ergibt, geht der Compiler zum nächsten Fall über.

public class Main {
  public static void main(String[] args) {
    int num = 2;
    switch (num) {
    case 1:
      System.out.println("Hallo");
      break;
    case 2:
      System.out.println("Hey");
      break;
    case 3:
      System.out.println("Willkommen zu den Java Grundlagen!");
      break;
    }
  }
}

Eine switch-case-Anweisung wird verwendet, um den Wert in verschiedenen Fällen zu prüfen. Nach jedem Fall wird eine Break-Anweisung verwendet, um Mehrfachübereinstimmungen zu vermeiden.

Hinweis: Wenn die break-Anweisung nicht verwendet wird, wird der erste wahre Fall und alle nachfolgenden Fälle bis zur nächsten break-Anweisung ausgeführt.

Die Code Examples würden also folgende Konsolenausgabe erzeugen:

In unserem Falle ergibt das Field / Case 2 true und daher wird Hey auf der Konsole ausgegeben.

Da der Wert der Variable num 2 beträgt, erhalten wir also auf der Konsole die Ausgabe “Hey”!

Das Java Boolean: Alles was du darüber wissen musst!

Zusammenfassung: Das Java Boolean im Überblick

Wie wir nun wissen ist das Java Boolean essentiell für uns Programmierer! Denn nahezu alle logischen Abläufe in Java basieren auf diesem Datentypen! Wir haben nun gelernt, wie wir ein Boolean erstellen und wie wir im Anschluss mit ebendiesen arbeiten.

Programmieren lernen Banner

Starte deine Karriere als Softwareentwickler

Interaktiv Python, Java und C++ programmieren lernen

Jetzt loslegen


Bislang gibt es keine Kommentare. Markier dein Revier und sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Arrow-up